Kampagne „Ausbildung 4.0“ DGB Jugend

Auftraggeber
DGB Jugend
Ansicht
Ausbildung 4.0 bei der DGB Jugend
In Zusammenarbeit mit
Junipakt
Kategorie
Öffentlichkeitsarbeit
Kategorie
Social Media
Verschiedene Share-Pics zum Thema Berufsbildungsgesetz.
Der Leitfaden zu Betriebsbesichtigungen unterstützt Gewerkschaftsaktive.
Fotoaktion mit Hebebühne.
Fotoaktion mit Hebebühne.
Auszug

„Als das BBiG auf die Welt kam, gab es weder Computer noch das Internet“, meint Maximilian von der Jugend- und Auszubildendenvertretung: „Um der Realität heutiger Auszubildender gerecht zu werden, braucht das BBiG dringend ein Upgrade – es muss modernisiert werden und auch schon lange geforderte Verbesserungen müssen endlich in das Gesetz einfließen.“

 

„Ausbildung 4.0: digital.lernen.gemeinsam.entwickeln.“

Auftrag:

Mitte 2018 starteten wir mit unserem Netzwerk Junipakt die Konzeption einer neuen Kampagne für die DGB Jugend. Im Zentrum der Kampagne stehen die veränderten Bedingungen an die berufliche Bildung in Zeiten der Digitalisierung.

Zu den einzelnen Elementen der Kampagne zählten u.a.

→ Entwicklung von Claims, z.B. zur anstehenden Novelle des Berufsbildungsgesetz „Dein Upgrade für die Ausbildung“

→ Entwicklung von Aktionsmedien, z.B. Leitfaden zur Betriebsbesichtigung in Begleitung von Presse und Abgeordneten.

→ Entwicklung eines Factsheets zur Kommunikation der Forderungen im Rahmen einer Novelle des Berufsbildungsgesetz

→ Entwicklung einer Reihe von Share-Pics für die Social-Media Arbeit

→ Entwicklung einer Aktionsidee im Rahmen des parlamentarischen Abends.