Community Management, Telegram- und Online-Redaktion, ver.di Bundesvorstand

Auszug

Schon über 6.000 Kolleginnen und Kollegen unterstützen die Tarifrunde als Tarifbotschafter*innen‼️ Sie machen diese Tarifrunde möglich. 💪

In der Corona-Pandemie kämpfen wir dieses Jahr unter erschwerten Bedingungen. Darum brauchen wir jede und jeden von euch!

Also: Werde auch du Tarifbotschafter*in und trage die Forderungsdiskussion in deinen Betrieb oder deine Dienstelle! Die wichtigsten Argumente haben wir dir dazu auf einer handlichen Karte zusammengefasst. 🔖 Die gibt es hier zum Download.

Zeigen wir den Arbeitgebern gemeinsam, dass wir trotz der Einschränkungen durch die Pandemie mobilisierungsfähig sind. 📣

„Jetzt seid ihr dran!“

Auftrag:

Auch für ver.di ist das Jahr 2020 voller Herausforderungen! Viele Mitglieder bangen um ihre Jobs oder müssen mit Kurzarbeit zurechtkommen. Vor Beginn der Tarifrunde im öffentlichen Dienst forderte die ver.di Bundesverwaltung unsere Unterstützung beim Community Management ihrer zentralen Facebook-Seite an.

Seitdem gestalten wir den Dialog mit der Community und den ver.di-Mitgliedern aktiv mit. Unser Insiderwissen aus über zehn Jahren Arbeit für die ver.di Jugend und für verschiedene Fachbereiche kommen uns bei der inhaltlichen Moderation natürlich zugute. Fachwissen allein reicht hier allerdings nicht: Manche wollen einfach ihrem Ärger Luft machen, andere brauchen ein offenes Ohr in einer schwierigen Situation. Wir sind zuverlässig für sie alle da.

Während einer Tarifrunde ist es wichtig, mit seinen Mitgliedern eng vernetzt zu sein. Deshalb hat uns ver.di mit der Erstellung eines Redaktionskonzeptes für den Telegram-Kanal zur Tarifrunde im öffentlichen Dienst 2020 beauftragt. Wir betreuen den Kanal fortlaufend redaktionell und versorgen die Leserschaft mit aktuellsten Infos aus der Tarifrunde.