Social Media, ver.di Jugend

Auftraggeber
ver.di Jugend
Ansicht Facebook
www.facebook.com/ver.di.Jugend
Ansicht Twitter
www.twitter.com/verdi_Jugend
Ansicht YouTube
www.youtube.com/verdijugend11
Ansicht Instagram
https://www.instagram.com/ver.di_jugend/
Kategorie
Social Media
Auszug

Als Mitglied klar im Vorteil! Wer z. B. bei real,- arbeitet und bis Jahresende ver.di-Mitglied wird, bekommt 4x in Folge Zuschläge aufs Jahresgehalt. So sagt’s der neue Haustarif.

Wer andere disst, hat… ein Problem. Insbesondere mit uns. Steht auf und wehrt euch gegen Ausgrenzung aller Art – wir sind dabei: gemeinsam stark für Gleichbehandlung!

Worauf du dich verlassen kannst: Als ver.di kämpfen wir für gute Ausbildung und gute Arbeit. Das klappt nur gemeinsam mit vielen Kolleginnen und Kollegen. Sei dabei!

Wer will das nicht❓ Sich am Donnerstag schon ins Wochenende verabschieden und das bei vollem Lohnausgleich. 🤩😎 Einige Unternehmen wagen bereits diesen Schritt und berichten von gleichbleibenden Geschäftszahlen und glücklichen Mitarbeitenden 🍀, die seltener krank werden. Viertagewoche, wir kommen?! 🥳

„Zukunft in Bewegung!“

Auftrag:

Von 2011 bis Februar 2020 haben wir die ver.di Jugend in den sozialen Medien wirkungsstark positioniert. Mit redaktionellen Beiträgen und Kampagnen für die Corporate Communitys bei Facebook, Twitter, YouTube, Instagram oder im WhatsApp-Messenger regten wir Diskussionen an und setzten Themen zu den Kernbereichen gewerkschaftlicher Jugendarbeit.

Nach einer abgesprochenen Argumentationslinie reagierten wir schnell auf Fragen oder kritische Kommentare. Von einem vorgegebenen Budget schalteten wir maßgeschneiderte Facebook-Ads zur Steigerung der Fanpage-Performance.

Im Paket enthalten waren außerdem halbjährliche umfangreiche Auswertungen zu erzielten Reichweiten und Interaktionen, Topthemen und neuesten Trends.